Freddy Black Friday 28.-29.11.2019

Der Black Friday Sale hat begonnen, diese Angebote willst du garantiert nicht verpassen! Entdecke unsere große Auswahl an heißen Alltags- und Sportstyles und finde deine Lieblingsprodukte sogar bis zu 70% reduziert. Profitiere jetzt vom größten Sale des Jahres! Beeile dich, denn unsere Favoriten sind schnell ausverkauft.

Jetzt zuschlagen!

POWER SALE

Unser Power Sale beginnt am Freitag den 29. November um 8 Uhr! Entdecke die wechselnden Power-Angebote und bestelle unsere Bestseller mit extra Rabatt!

cat_waist_low.jpg
cat_waist_regular.jpg
cat_waist_high.jpg

Neuheiten

Unsere Bestseller

Entdecke WR.UP® D.I.W.O.

#freddyaustria

FREDDY – LEIDENSCHAFT AN DER BEWEGUNG

Freddy steht schon seit seiner Gründung als Synonym für Sportlichkeit und Freude an der Bewegung. Die aus Italien stammende Marke besticht bereits seit 1976 durch revolutionäre, hochqualitative und dabei stilvolle Kleidung und Sportprodukte. Über die Jahre hat Freddy daher nicht nur im Bereich Fitness, sondern auch in der Fashion, große Berühmtheit erlangt.

Unsere Unternehmensphilosophie “The Art of Movement” spiegelt sich dabei in all unseren Kollektionen wider.

DIE MARKE UND IHRE EVOLUTION

1976 - 1984

In Italien wird 1976 von Carlo Fredi, unserem Unternehmensvater, das Unternehmen Freddy ins Leben gerufen. Zunächst ist der Betrieb spezialisiert auf die Herstellung, den Handel und Verkauf von Ballett- und Gymnastikschuhen.

1985 - 1990

Als die Welt in den 80er Jahren vom Fitness- und Aerobic-Boom ergriffen wird, entwickelt Freddy sich zum Maßstab einer Welt, in der Sport nicht länger eine von Männern beherrschte Domäne ist. Bei Freddy stehen die von Anfang an die sportlichen Bedürfnisse der Frauen im Mittelpunkt.

1991 - 1995

Durch Patenschaften mit der italienischen und der französischen Aerobic-Vereinigung untermauert Freddy seine Position als führendes Unternehmen in der sportlichen Tanz- und Fitnesswelt. 1993 wird das „Y“ aus Freddys Markennamen zum Logo des Unternehmens.

2001 - 2003

Der italienische Gymnastikbund wird nun von Freddy gesponsort, eine Kooperation, die bis heute andauert. Für drei Olympiaden zwischen 2001 und heute arbeitet Freddy jeweils vier Jahre mit den Athleten des nationalen italienischen Gymnastik-Teams zusammen.

2004

Für die neu entworfene Dance Academy-Linie gewinnt Freddy den weltweit bekannten Flamencotänzer Joaquín Cortés als Gesicht für die Kampagne.

2005 - 2006

Freddy wird offizieller Sponsor und Ausstatter der Accademia d'Arti e Mestieri dello Spettacolo und des Corps de Ballet am weltberühmten Mailänder Teatro alla Scala. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden zahlreiche Großprojekte verwirklicht. Dazu zählen insbesondere die Entwicklung der offiziellen "La Scala Corps de Ballet" Uniform, aber auch eine komplett neue Kollektion von Dancewear und Accessoires unter dem Namen "Freddy La Scala".

2007

In Verona, Mailand und Rom eröffnet Freddy erfolgreich seine ersten eigenen Filialen. Zeitgleich wird Freddy Marktführer seiner Branche in Italien und expandiert weiter. Man kommt nun auch in vielen anderen europäischen Ländern auf den Markt. Ein neues internationales Headquarter sowie ein großer Showroom werden von Freddy im beliebten Londoner Stadtteil Covent Garden eröffnet.

2008 - 2012

Für die olympischen Spiele 2008 entwirft Freddy als offizieller Sponsor und Ausstatter der italienischen Olympiamannschaft das gesamte Outfit für die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie. Nicht nur in Peking, sondern auch bei den Mittelmeerspielen 2009 in Pescara und den olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver trägt das italienische Olympia-Team Outfits und Ausrüstung von Freddy. Die Uniformen, die die Gymnastics Federation of Italy bei den olympischen Spielen 2012 in London trägt, wurden ebenfalls von den kreativen Designern bei Freddy entworfen.

2013

Nach erfolgreichem Markteintritt eröffnet Freddy zahlreiche weitere Filialen in verschiedenen Ländern, unter anderem in Griechenland, Russland, Belgien, Südafrika und Süd-Korea. 2013 ist auch das Jahr, in dem die patentierten Freddy WR.UP® Shaping Effect Pants vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um die erste innovative Jersey-Hose, die durch geschickt platzierte Nähte und Einsätze einen figurbetonenden Effekt anbietet. Die WR.UP® Hosen schlagen sofort ein. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der WR.UP® Hosen steigt Freddy auch auf dem US-amerikanischen Markt ein.

2014

In den Niederlanden und Italien werden die neusten Flagship-Stores und Pant Rooms von Freddy eröffnet. Eine weitere Innovation Freddys kommt in Form der 3PROBALLERINA Schuhe auf den Markt: Diese innovativen und femininen Schuhe wurden eigens für dynamische Frauen entwickelt, die sich stylisch fühlen aber dabei nicht auf ein bequemes Tragegefühl verzichten möchten.

2015

Die D.I.W.O.® CURVE Jacken für Damen mit Freddys revolutionären Idee eines gebogenen Reißverschlusses kommt auf den Markt. Sie besteht aus dem von Freddy patentierten D.I.W.O.® (Dry In Wet Out) Material und sorgt durch Laserperforation an ausgewählten Stellen für die maximal mögliche Hauttranspiration sowie wasserdichte von außen. D.I.W.O.® PRO CURVE Jacken werden aber nicht nur Frauen vorbehalten. Mit der Veröffentlichung der Herrenkollektion PRO MAN dürfen auch Männer Freddys legendäres Design genießen. Neben den Jacken beinhaltet die Kollektion auch Hosen mit integrierter Unterhose und weitere Sportartikel. In Italien, Bratislava, Prag und Pretoria werden unterdessen weitere Filialen von Freddy eröffnet. Die Marke wird nun weltweit in über 40 Ländern verkauft.

2017

Freddy baut sein weltweites Filialennetz immer weiter aus. Stores werden in Miami, London, Seoul und Daegu, Bratislava und Budapest eröffnet, erste Filialen gibt es nun auch in Slowenien und Schweden, weitere Pop-Ups in Australien und Dänemark. Mit den neuen Schuhen der FELINE-Kollektion führt seine Liste an innovativen neuen Ideen für Damen-Sportartikel fort. Der Schuh ist nicht nur atmungsaktiv, er besteht zudem aus thermoregulierendem D.I.W.O.® Obermaterial und verfügt über eine revolutionäre Doppelpolster-Sohle. Das von Freddy patentierte System stößt an der Ferse Luft aus, sobald der Schuh auf den Boden trifft und federt so den Aufprall ab. Die Vorderseite besteht aus ultraleichtem und stoßdämpfendem EVA (Ethylen-Vinyl-Acetat-Polymer). Neben den Schuhen wird auch eine neue Kollektion veröffentlicht, die vollständig in Italien konzipiert, entworfen und produziert wird. Dabei handelt es sich um Freddys 100% MADE IN ITALY Kollektion. Dank dem speziellen Herstellungsprozess sowie 100% biobasiertem Polyamid (EVO by Fulgar®) Material ist diese Produktlinie besonders umweltfreundlich. Bei dem verwendeten BIO D.I.W.O.® Material stechen als besondere Eigenschaften insbesondere sein extrem leichtes Gewicht, seine schnelle Trocknungszeit, seine bakteriostatische Kapazität, die ideale Wärmeregulierung und seine Nachhaltigkeit hervor.

2018

Eröffnung des Online-Stores freddywear.at.

In Serbien, Vancouver, Südafrika und Japan eröffnen weitere Filialen von Freddy, in Shanghai und Montreal werden neue Pop-Ups aufgemacht. Weltweit wächst die Freddy-Community immer weiter. Wirst auch du ein Teil?

2019

Freddys neueste Kollektion wird veröffentlicht, die N.O.W.® und N.O.W.® Yoga Pants kommen in das Sortiment. Bei den Hosen der N.O.W.®-Kollektion wird das bequeme und komfortable Tragegefühl einer Leggins mit dem stylischen Look einer Jeans auf eine einzigartige Weise miteinander kombiniert. Durch das revolutionäre bi-elastische Gewebe, das sich nicht nur in eine Richtung dehnen lässt, bieten diese 5-Pocket-Jeans eine 100-prozentige Bewegungsfreiheit. Sie knittern dabei nicht und fühlen sich nie zu eng an. Im Gegensatz zu traditionellen Jeans sind die Hosen der N.O.W.®-Kollektion sogar weicher, leichter und viel bequemer. Die N.O.W.® Yoga Pants sind nicht nur im Alltag die beste Wahl für dich, sondern auch perfekt für dein Training geeignet, zum Beispiel zum Tanzen oder für Yoga.